Logo
08.04.2020

Nachruf: Uli Kreuzberg im Alter von 48 Jahren plötzlich verstorben

Der Tischtennisverband Rheinland/Rheinhessen trauert um Uli Kreuzberg, der am 3. April 2020 im Alter von 48 Jahren plötzlich und unerwartet verstorben ist.

Mit Uli Kreuzberg verliert der Verband einen langjährigen aktiven Spieler und Funktionär der TTG Kalenborn/Altenahr. Der langjährige Abteilungsleiter arbeitete maßgeblich an der Gründung der Spielgemeinschaft mit und übernahm auch hier von Anfang an eine leitende Funktion. Die gute Entwicklung der TTG Kalenborn/Altenahr hat er gerne mitgestaltet und stand dem Verein immer mit Rat und Tat zur Seite. Als vielfacher Vereinsmeister war er besonders bei seinen Mitspielern und Gegnern für seine respektvolle und faire Art und seine trickreichen Aufschläge berühmt.

Der RTTVR wünscht der gesamten Familie Kreuzberg und allen Angehörigen viel Kraft in dieser schweren Zeit.

"Die Erinnerung an einen Menschen geht nie verloren, wenn man ihn im Herzen behält!"


Zeitraum